Tisá, Rajec, Sněžník, Ostrov, Bělá (Landschaftsschutzgebiet Elbsandstein linkselbisch)

Zeitweilige Sperrungen:

Gebiet Bělá 12.3. bis 30.6.18
Farao – Pharao
Velká věž – Großer Fällenbachturm
Bělská jehla – Fällenbachnadel
Brána – Tor

Tisá Modřín 12.3. bis 30.6.18
Umgebung um Rajská věž – Paradiesturm.
Konkrete Sperrung ist im Gelände markiert. Betraf in den letzten 2 Jahren fast den ganzen Sektor Modřín.

Rajec (Raiza) 3.4. bis 30.6.18
Pohraniční roh (Grenzhorn) bis Nosatec (Rüsselkäfer)
Es ist damit das gesamte Teilgebiet Rájecké údolí (Raizaer Tal) mit 49 Gipfeln/Massiven gesperrt.

 

Die Sperrungen sind mit Bändern und Informationstafeln markiert.

Die regionale Gipfelkommission Labské pískovce arbeitet zusammen mit dem Naturschutzgebiet Labské pískovce bei der Suche und Markierung der Nester. Wir bitten die Kletterer um Einhaltung der zeitweiligen Sperrung.