Nachrichten aus dem Verein

Abstimmung zum Projekt Johanniswacht

11.04.2017

Vom 3. April bis 30. April 2017 läuft die Abstimmung zum Projekt Johanniswacht.

Im Mitteilungsblatt ist es ja bereits angekündigt: Wir überprüfen Kletterwege in einem klar abgegrenzten Gebiet und wir installieren nachträgliche Ringe an Stellen, wo keine guten Schlingen liegen.
Nach mehr als zweijähriger Arbeit und vielen Diskussionen liegt nun der Plan vor, über dessen Umsetzung abgestimmt werden soll. Der SBB-Vorstand bittet euch um eure Zustimmung zu diesem Projekt.
Bitte seht euch den Projektplan mit allen Wegen der Johanniswacht an und entscheidet dann. Vielen Dank.

Abstimmberechtig sind all diejenigen, die nach unserer Satzung ein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung haben, also Vollmitglieder ab Erreichen des 18. Lebensjahres.

Stimmberechtigte SBB-Mitglieder sollten per E-Mail einen Zugangscode erhalten haben. Falls ihr bisher noch keine Mail mit Zugangscode erhalten habt, so fordert bitte bis zum 27.04.2017 den Abstimmcode über jo2017@bergsteigerbund.de an. Eure Anforderung muss dazu euren Namen und eure Mitgliedsnummer (320/00/XXXXXX) enthalten. Ihr findet die Nummer auf eurem Mitgliedsausweis.

Für Mitglieder die aus nachvollziehbaren Gründen nicht an der Online-Abstimmung teilnehmen können, bieten wir auch die Möglichkeit zur Briefwahl an. Die Briefwahlanforderung muss schriftlich bis zum 27.04.2017 unter Angabe von Namen und Mitgliedsnummer erfolgen.

 

Vortrag: Die bergsteigerischen Aktivitäten der Brüder Schlagintweit

11.04.2017

Auf den ersten 2 Etagen des SBB-Vereinszentrums ist aktuell eine Ausstellung zur Hochasienexpedition der Schlagintweit-Brüder von 1854 bis 1857 zu sehen. Wolfgang Heichel – Autor einer Biographie über Adolph Schlagintweit – wird diese Ausstellung mit einem Vortrag über die bergsteigerischen Aktivitäten der Brüder Schlagintweit bereichern. Wolfgang berichtet vor allem von den Gipfelbesteigungen und der Vermessung von Nanga Parbat, Masherbrum und anderen Himalaya- und Karakorum-Gipfeln.

Der Vortrag findet am 15. Mai 2017 um 19:30 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei. Bitte besorgt euch trotzdem ein Ticket im Vorfeld, damit wir gut planen können.

Weitere Infos und Tickets gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Zeitweilige Sperrungen

Liebe Kletterer,

jedes Jahr im Frühjahr brüten an unseren Felsen Wanderfalken. Damit Sie ungestört ihre Jungvögel aufziehen können, wollen wir in dieser Zeit die Brutgebiete meiden.

An dieser Stellen möchten wir euch darüber informieren, wo es derzeit zu Sperrungen kommt:

Sächsische Schweiz:

Böhmische Schweiz:

Weitere Infos und Sperrungen (z.B. Nicht-Sandsteingebieten in Sachsen) findet ihr unter felsinfo.alpenverein.de

Wir bitten um Einhaltung der zeitlichen Sperrungen und bedanken uns für Euer Verständnis.

 

Sommerputz im Vereinszentrum

23.03.2017

Um auch in diesem Jahr dem Staub in unserem Vereinszentrum zu Leibe zu rücken, wollen wir in den Sommermonaten auch die obersten Ecken putzen.

Dafür suchen wir im Juni und Juli 2017 viele fleißige Helfer. Die Arbeiten sollen (größtenteils) während des laufenden Betriebs stattfinden. Das Datum bestimmt ihr. Besonders freuen wir uns, wenn ihr am Vormittag Zeit für uns habt. Aber es gibt auch Arbeiten für den Nachmittag und Abend.

Am 26.6. wollen wir unser Vereinszentrum für einen Tag komplett schließen und dort einen großen Teil der Aufgaben erledigen, u.a. Wände streichen, Fenster putzen, etc. Vielleicht habt ihr ja an diesem konkreten Tag Zeit?

Alle Infos findet ihr auf der Seite zur Sommerputz-Aktion 2017.

 

Unterlagen Johanniswacht online

23.03.2017

Die Unterlagen zum Projekt Johanniswacht sind online. Im Mitteilungsblatt ist es ja bereits angekündigt: Wir überprüfen Kletterwege in einem klar abgegrenzten Gebiet und wir installieren nachträgliche Ringe an Stellen, wo keine guten Schlingen liegen.
Nach mehr als zweijähriger Arbeit und vielen Diskussionen liegt nun der Plan vor, über dessen Umsetzung abgestimmt werden soll. Der SBB-Vorstand bittet euch um eure Zustimmung zu diesem Projekt.
Bitte seht euch den Projektplan mit allen Wegen der Johanniswacht an und entscheidet dann. Vielen Dank.
Die Abstimmung startet am 3. April.

Wir schrauben für euch um!

09.03.2017

Ende März/ Anfang April ist es mal wieder so weit: Wir schrauben für euch den Vorstiegsbereich in unserer Kletterhalle um.

Bis  29.3. könnt ihr noch ungehindert eure Projekte abschließen, ab 30.3. kommt es dann zu folgenden Einschränkungen:

30.3.-4.4. (~12 Uhr) Wettkampfwand

4.4.(~12 Uhr) -10.4. Trainingswand

Am 4.4. wollen wir die Kletterhalle putzen. Dazu suchen wir noch fleißige Helfer. Wenn ihr Lust habt, mit einem unserer Mitarbeiter auf einer Hebebühne in die Luft zu steigern, könnt ihr euch gern bei uns melden.

Auch zum Abschrauben und Griffe waschen, brauchen wir eure Unterstützung. Wenn ihr am 30.3., 31.3., 5.4. oder 6.4. Zeit habt (auch gern erst am Nachmittag), freuen wir uns über eure Hilfe. Bitte gebt uns vorher kurz Bescheid.

Ihr habt keine Zeit, uns mit euren fleißigen Händen zu unterstützen, wollt uns aber dennoch was Gutes tun? Dann könnt ihr auch gern eine Patenschaft für eine Route in unserer Halle übernehmen.

 

Aufruf der AG Freischneiden

Am Sonnabend, dem 08.04.2017, wollen wir im Bielatal/Glasergrund ca. 1000 Weißtannen pflanzen. Der Forstbezirk Neustadt (FB) ruft uns zu einer gemeinsamen Pflanzaktion auf. Es werden 35 bis 40 Helfer benötigt.

Treffpunkt ist 9:00 Uhr am forsteigenen Parkplatz vor der Ottomühle (für Helfer kostenfrei). Der Einsatzort ist im oberen Glasergrund. Die Einweisung dort ca. 9:30 Uhr.

Die Anleitung erfolgt von Mitarbeitern des FB, auch die Arbeitsgeräte werden von dort gestellt.

Wir, als Mitglieder des Sächsischen Bergsteigerbundes, können hier beweisen, dass wir nicht nur fordern, Bäume zu entfernen, sondern auch den FB bei Neupflanzungen   unterstützen. Wir danken dem FB damit auch für das Entgegenkommen bei der Unterstützung unserer Freischneideaktivitäten und bei den Gipfelpatenschaften.

Nach Abschluss der Arbeiten ist wieder ein zünftiger Imbiss geplant.

Unter folgendem Link könnt ihr eure Teilnahme anmelden: Anmeldung „1.000 Weißtannen pflanzen“

Günter Priebst, AG Freischneiden

Zusatztermin Stativkarawane: „Die Magie der Sächsischen Schweiz“

21.02.2017

Da der erste Vortragstermin der Stativkarawane ausgebucht ist, gibt es noch einen Zusatztermin. Am 21.03.17 können alle, die kein Ticket mehr bekommen haben, „Die Magie der Sächsischen Schweiz“ doch noch erleben.

Vortragsbeginn ist um 19:30Uhr. Die besten Plätze könnt ihr euch schon ab 18:30 Uhr sichern.

Die Tickets gibt es im Vereinszentrum oder gleich online.

Ein paar Eindrücke könnt ihr bereits jetzt genießen.

 

Restplätze JSBB-Hüttentour

27.02.2017

In der ersten Herbstferienwoche 2017 wird es eine Hüttentour des JSBB in den Wilden Kaiser geben.

Je nach Wetterlage werden wir Wandern, Gipfel besteigen und Klettersteige gehen. Hierfür gibt es noch freie Plätze. Die Infos und Kontaktdaten findet ihr unter „Aktuelles aus der Jugend“.

Also prüft nochmal euren Kalender und dann sehen wir uns hoffendlich im Herbst !

Ergebnisliste Wuchterlauf

31.01.2017

Am vergangenen Samstag fand der 49. Wuchterlauf in Sebnitz statt. Dieses Jahr konnte er wieder wie geplant auf Ski und Schnee stattfinden. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung.

Ergebnisliste_Wuchterlauf_2017