Der Sächsische Bergsteigerbund

Bergsteigen in Sachsen – Hier sind wir zu Hause.

Der Sächsische Bergsteigerbund (SBB) wurde 1911 mit dem Ziel eines harmonischen Miteinanders von Sport und Natur gegründet. Mit viel Engagement setzen wir uns für die Erhaltung und Entwicklung des Kletterns in der Sächsischen Schweiz, für Wandern, Tradition, Kultur und Naturschutz ein. Wir sind ein Verein für alle, denn wir bieten Kletterern, Wanderern, Bergbegeisterten und Skifahrern eine Heimat.

Heute ist der SBB mit über 12.000 Mitgliedern die größte sächsische Sektion des Deutschen Alpenvereins und einer der größten Sportvereine Sachsens.

Der SBB in der Sächsischen Schweiz

Viele hundert Stunden im Jahr sind unsere zwei hauptamtlichen Mitarbeiter der Klettertechnischen Abteilung (KTA) im Gebirge unterwegs und pflegen Gipfelbücher, Sicherungsringe und Abseilösen, um den Sicherheitsstandard in der Sächsischen Schweiz zu erhalten. Unterstützt werden sie dabei durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer.

Jugend im SBB

Sehr beliebt bei unseren Kindern sind die jährlichen Kletterlager in den Sommer- und Herbstferien sowie die Skiausflüge. Des Weiteren unterhält der SBB regelmäßige Klettergruppen in Dresden, Pirna, Neustadt und Freiberg für Kinder und Jugendliche.

Bibliothek

Unsere Bergsteigerbibliothek besitzt über 20.000 Bücher und Landkarten zu den Themen Wandern, Klettern und Bergsteigen.

Hütten

Unsere DAV-Selbstversorgerhütten in der hinteren Sächsischen Schweiz in Saupsdorf sowie im Klettergebiet Bielatal stehen allen Berg- und Wanderfreunden offen. Beide Hütten sind ganzjährig nutzbar und bieten 44 bzw. 36 Übernachtungsplätze.

Chöre im SBB

Singen ist Ausdruck des Naturerlebens beim Wandern und Bergsteigen. Die Bergfinken Dresden, der Männerchor Sächsische Schweiz und der Bergsteigerchor Sebnitz sind die drei Chöre des SBB haben sich der Pflege und Entwicklung des sächsischen und deutschen Bergliedergutes verschrieben. Sie umrahmen viele festliche Veranstaltungen des SBB.

Mitglied werden 

Eine Mitgliedschaft im Sächsischen Bergsteigerbund unterstützt unser Engagement bei der Erhaltung und Förderung der Kletter- und Wandermöglichkeiten sowie beim aktiven Naturschutz in der Sächsischen Schweiz.

Die Mitgliedschaft im SBB beinhaltet:

  • Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein (DAV), dem größten Bergsteigerverband der Welt
  • Versicherungsschutz bei allen Bergsportarten weltweit
  • vergünstigte Übernachtungen in über 2.000 Hütten des DAV
  • Möglichkeit der Teilnahme an Kletterkursen und alpinen Kursen
  • deutschlandweit vergünstigter Zugang zu den DAV-Kletteranlagen
  • Nutzung der SBB-Klettergärten und vergünstigter Zugang zu den Kletteranlagen in Dresden und Pirna des SBB
  • kostenlose Nutzung der umfangreichen SBB-Bibliothek und des Gipfelbucharchivs
  • kostengünstige Inanspruchnahme der SBB-Materialausleihe
  • Zustellung des Mitteilungsblattes des SBB „Der neue sächsische Bergsteiger“ (4-mal jährlich) und des DAV Magazins  „Panorama“ (6-mal jährlich)