Nachrichten aus dem Verein

Verlängerung der Probezeit der 3-Ring-Regel bis 31.12.2015

Der SBB-Vorstand hat in seiner September-Sitzung beschlossen, dass die Probezeit der 3-Ring-Regel bis zum 31.12.2015 verlängert wird. Die Regel gilt somit für alle bis zum 31.12.2015 geschlagenen Ringe in eingereichten Projekten in der Sächsischen Schweiz.

Um den Bedarf und den Nutzen der Regel wirklich abschätzen zu können, halten wir es für sinnvoll, die Probezeit entsprechend zu verlängern. Ein weiterer Grund, warum wir uns für eine Verlängerung entschieden haben, ist, dass die Regel bis jetzt von Seiten der Erstbegeher nicht missbraucht wurde. Wir sehen somit aus heutiger Sicht keine Gefahr, dass durch eine Verlängerung der Probezeit die sächsische Tradition „über den Haufen geworfen“ wird. Eine ausführliche Auswertung erfolgt dann Anfang 2016.

Regeltext, wie vom SBB-Vorstand im Mai 2013 beschlossen:
„Abweichend von den Sächsischen Kletterregeln Punkt 3.5 darf der Mindestringabstand von 3,0 Metern vorübergehend ohne vorherige Zustimmung der Fachkommission unterschritten werden, wenn der Abstand zwischen jeweils 3 aufeinanderfolgenden Ringen wenigstens 6,0 Meter beträgt (Dreiringregel). Eine solche Situation ist beim Einreichen der Erstbegehung anzugeben und zu begründen. Sie unterliegt der nachträglichen Anerkennung der zuständigen Fachkommission und soll nur in Ausnahmefällen zur Anwendung kommen.“