Nachrichten aus dem Verein

Zeitweilige Sperrungen

Liebe Kletterer,

jedes Jahr im Frühjahr brüten an unseren Felsen Wanderfalken. Damit Sie ungestört ihre Jungvögel aufziehen können, wollen wir in dieser Zeit die Brutgebiete meiden.

An dieser Stellen möchten wir euch darüber informieren, wo es derzeit zu Sperrungen kommt:

Sächsische Schweiz:

Böhmische Schweiz:

Weitere Infos und Sperrungen (z.B. Nicht-Sandsteingebieten in Sachsen) findet ihr unter felsinfo.alpenverein.de

Wir bitten um Einhaltung der zeitlichen Sperrungen und bedanken uns für Euer Verständnis.

 

Ergebnis Abstimmung Projekt Johanniswacht

02.05.2017

Der Vorstand des Sächsischen Bergsteigerbundes hatte seine Mitglieder im Zeitraum vom 03.04. – 30.04.2017 aufgefordert zum Projekt Johanniswacht abzustimmen.
Von 10.837 stimmberechtigten Mitgliedern wurden 3001 gültige Stimmen abgegeben. Das Projekt Johanniswacht wurde von 2.194 Mitgliedern (73,1 %) befürwortet. Das Projekt wird nun umgesetzt.
An der Gipfelgruppe Johanniswacht im Bielatal wird bei 42 Kletterwegen durch insgesamt 60 nachträgliche Ringe und 5 Ringversetzungen die Sicherung für die Kletterer deutlich verbessert. Dies geschieht im Einklang mit den Sächsischen Kletterregeln. Es entstehen dabei keineswegs Sportkletterrouten sondern sächsische Kletterwege – gut gesichert mit Schlingen und Ringen.
Weitere Informationen zum Projekt unter bergsteigerbund.de/johanniswacht