Horstschutzzonen 2018 – Sächsische & Böhmische Schweiz

Auch im Jahr 2018 gibt es ausgewiesene Horstschutzzonen, um die Wanderfalken beim Ausbrüten und letztendlich die Kücken beim Aufwachsen nicht zu stören. Wir bitten alle Kletterer und Wanderer unbedingt wieder darum, die Sperrzonen einzuhalten.

Sächsiche Schweiz

Zunächst betrifft dies in der Sächsischen Schweiz nur die Forstgrabenwand – in den nächsten Wochen werden sicherlich noch mehrere hinzukommen. Die Brutsaison beginnt gerade erst und wird bis in den Sommer hinein andauern. Bitte schaut daher immer mal hier rein.

Alle Infos zu den Sperrungen in der Sächsischen Schweiz findet ihr in der Rubrik „Bergsport“ und auf der Seite des Nationalparks.

Böhmische Schweiz

Für die Böhmische Schweiz sind aufgrund von Uhus, Schwarzstörchen und Wanderfalken schon mehrere Horstschutzzonen ausgewiesen worden. Alle Infos dazu findet ihr unter Zeitweilige Gipfelsperrungen Nationalpark Böhmische Schweiz.