Nachrichten aus dem Verein

37. Sebnitzer Zuckerkuchentour

Am 25.08.2018 findet in Sebnitz wieder die Zuckerkuchentour statt.

Die Einladung findet ihr im Folgenden:

Einladung zur 37. Zuckerkuchentour

Einladung zum offenen Klubklettern

Wir, der Klub Mönchsteiner Pirna v. 1898 kurz „KMP“ sind ein geselliges Völkchen im Alter von Mitte zwanzig bis weit in die 60iger Altersgruppe hinein.

Im Sommer gehen wir klettern und im Winter Ski fahren.

Unser bevorzugtes „Revier“ für das Klettern ist der Elbsandstein, aber auch andere Klettergebiete haben wir schon beschnuppert (Greifensteiner Granit oder Fränkischer Kalk). Auch Bergtouren weltweit (Anden, Kaukasus, Pamir) haben wir schon unternommen.

In unserem traditionsreichen Klub verbinden wir Traditionelles mit Modernem.

Wir feiern die Sonnenwenden, singen am Lagerfeuer, gehen im Winterhalbjahr in die Dresdner Kletterhallen, fahren in den Alpen Ski oder machen Langlauftouren in den heimischen und tschechischen Gebirgen.

Unsere Jüngsten sind nicht mal ein Jahr alt und werden mitgeschleift.

Natürlich darf auch das Bier nach der Bergfahrt nicht fehlen.

Klettertechnisch liegen unsere primären Ziele in den Schwierigkeiten III – VIIc.

Gern sind neue Leute, Anfänger, Fortgeschrittene, Interessierte, Jung und Alt, Weiblein wie Männlein willkommen.

Daher laden wir euch herzlich ein, uns am Sonntag, den 01.07.2018 zu einer Klubtour zum Klingermassiv zu begleiten und uns kennen zu lernen.

Treffpunkt ist 9.00 Uhr am Parkplatz Neumannmühle im Kirnitzschtal.

Es wäre toll, wenn Ihr eigene Kletterschuhe, Gurt und eine gewisse Basisausrüstung mitbringen könntet.

Horstschutzzonen 2018 – Sächsische & Böhmische Schweiz

Auch im Jahr 2018 gibt es ausgewiesene Horstschutzzonen, um die Wanderfalken beim Ausbrüten und letztendlich die Kücken beim Aufwachsen nicht zu stören. Wir bitten alle Kletterer und Wanderer unbedingt wieder darum, die Sperrzonen einzuhalten.

Sächsiche Schweiz

Zunächst betrifft dies in der Sächsischen Schweiz nur die Forstgrabenwand – in den nächsten Wochen werden sicherlich noch mehrere hinzukommen. Die Brutsaison beginnt gerade erst und wird bis in den Sommer hinein andauern. Bitte schaut daher immer mal hier rein.

Alle Infos zu den Sperrungen in der Sächsischen Schweiz findet ihr in der Rubrik „Bergsport“ und auf der Seite des Nationalparks.

Böhmische Schweiz

Für die Böhmische Schweiz sind aufgrund von Uhus, Schwarzstörchen und Wanderfalken schon mehrere Horstschutzzonen ausgewiesen worden. Alle Infos dazu findet ihr unter Zeitweilige Gipfelsperrungen Nationalpark Böhmische Schweiz.

Einschränkungen im Klettergarten Seidelbruch in Rochlitz

Am letzten Juni-Wochenende findet auf dem Rochlitzer Berg im Seidelbruch eine Musikveranstaltung statt. Aus diesem Grund ist das Klettern im Seidelbruch in der gesamten letzten Juniwoche einschließlich des Veranstaltungswochenendes vom 25.06.- 01.07.2018 nicht möglich. Das Klettern im Gleisbergbruch ist in dieser Zeit uneingeschränkt möglich.

Bitte respektiert diese Einschränkungen!

Stellenausschreibung Regionaltrainer (m/w) Klettern Dresden

Der Landesverband Sachsen sucht einen Regionaltrainer (m/w) Klettern Dresden.

Stellenausschreibung Regionaltrainer (m/w) Klettern Dresden

Einschränkungen Kletterhalle Juni 2018

In den folgenden Wochen kommt es aufgrund von Veranstaltungen und Umschraubaktionen immer wieder zu Einschränkungen im Kletterhallenbetrieb:

Donnerstag, 14. Juni 2018 bis Montag, 18. Juni 2018: Umschrauben des Außen-Kletterbereichs und der Boulderhalle

Dienstag, 19. Juni 2018 bis Dienstag, 26. Juni 2018: Umschrauben der Wettkampfwand (grüne Vorstiegswand)

  • inkl. Samstag, 23. Juni 2018: Deutscher Jugendcup Lead
  • inkl. Sonntag, 24. Juni 2018: Deutscher Jugendcup Speed
    • Die gesamte Kletterhalle wird an beiden Tagen geschlossen sein; an der Außenwand kann kostenlos geklettert werden.

Wir bitten um euer Verständnis und freuen uns auf spannende Wettkämpfe sowie schöne neue Routen!

 

Für unsere Umschraubaktionen suchen wir noch fleißige Hände, welche uns beim Griffe abschrauben, waschen und sortieren helfen. Dies betrifft folgende Tage:

Donnerstag, 14.06.2018: 8 – 22 Uhr
Freitag, 15.06.2018: 9 – 14 Uhr

Dienstag, 19.06.2018: 8 – 22 Uhr
Mittwoch, 20.06.2018: 9 – 14 Uhr

Wer uns für ein paar Stunden unterstützen mag, kann sich gern in der Geschäftsstelle melden. Danke!

Edelstahlösen jetzt zum Verkauf

In der vergangen Wochen sind die Revaltik-Edelstahlösen, welche nach KTA-Norm gefertigt wurden, bei uns eingetroffen.

Sie können nun bei uns am Tresen zu den selben Konditionen wie ein Edelstahlring erworben werden. Das heißt, ihr zahlt pro Stück 17 Euro. 10 Euro davon sind Kaution, welche ihr wieder bekommt, wenn sich euer Weg im sächsischen Sandstein befindet, dieser Weg anerkannt wird und ihr selbst SBB-Mitglieder seid.

Der Kauf von großen Mengen (Ösen oder Ringe) darf gern angemeldet werden. 😉

Restplätze im Ferienlager Frankenjura

Die Exenjäger veranstalten in der ersten Sommerferienwoche ein Ferienlager in der Fränkischen Schweiz. Derzeit sind noch Plätze frei.

Alle Infos dazu findet ihr in folgendem Dokument: Ferienlager Frankenjura

Anmeldung Sommerkletterlager und Maiklettern 2018

Nun startet endlich die Anmeldung für die Sommerfahrten des JSBB 2018 – und wir haben einiges vor:

Am ersten Maiwochenende fahren wir zum Maiklettern auf die Saupsdorfer Hütte. In den Sommerferien fahren wir dann zu den Sommerkletterlagern ins Bielatal und nach Tisa. Außerdem werden wir wieder eine Hüttentour in die Alpen unternehmen.

Alle wichtigen Infos findet ihr unter Aktuelles aus der Jugend. Bei Fragen wendet euch gerne an fsj[ät]bergsteigerbund[punkt]de.

NEU: SBB-Spätbus Bielatal / Rosenthal

Lange Jahre gab es aus dem Bielatal keine Möglichkeit, an den Wochenenden nicht schon nachmittags, sondern erst abends mit den öffentlichen Verkehrsmitteln heimzufahren. Viele Bergsteiger nutzten somit das Auto. Leider war im Verkehrsverbund kein Geld vorhanden, einen weiteren, später abfahrenden Bus einzusetzen. Dies wollte der SBB verbessern und zahlt deshalb jährlich einen Betrag von 2.500 EUR an den regionalen Verkehrsverband. Dadurch gibt es nunmehr in der Saison (von Ende März bis 31. Oktober) einen SBB-Spätbus mit Anschluss zum Zug nach Königstein. Er fährt Sa, So und an Feiertagen 18.33 Uhr ab Schweizermühle, kommt aus dem Oberdorf von Rosenthal und 18.25 Uhr von der Haltestelle Fußweg am Schneeberg. Die späte Abfahrtszeit von dieser Bushaltestelle, die sich mitten im Wald zwischen Rosenthal und dem Hohen Schneeberg befindet, ist besonders für zukünftige Wanderer auf dem Forststeig, der am 28. April 2018 eröffnet wird, ein hervorragendes Angebot.