SBB Klettergärten unter Auflagen wieder eröffnet

Die Nutzung der SBB-Klettergärten (Außensportstätten) ist gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung in der Fassung vom 30.04.2020 unter Einhaltung der Abstandsregelungen wieder erlaubt, wenn die durch Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgegebenen Hygienevorschriften beachtet werden.

Dies bedeutet:

  • Die Nutzung der SBB Klettergärten ist bis auf weiteres nur SBB Mitgliedern gestattet. Diese sollten sich vor Ort mit ihrem Mitgliedsausweis ausweisen können.
  • Im Klettergarten darf sich nicht aufhalten, wer sich krank, fiebrig oder schlapp fühlt, unter Atembeschwerden leidet oder wer in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen hatte.
  • Der Mindestabstand zwischen zwei parallel Kletternden beträgt mindestens 2 Meter. Bei geringerem Wegeabstand ist entsprechend ein Weg frei zu lassen.
  • Am Boden, d.h. beim Sichern oder in Pausen ist stets ein Abstand von 1,50 m zu anderen Personen zu halten.
  • Eine Maskenpflicht beim Klettern oder Sichern besteht bei Einhaltung der Abstandsregeln nicht. Dennoch sollte man eine Maske dabei haben, um in Fällen notwendiger Hilfeleistung für andere Personen die eigene und deren Sicherheit gewährleisten zu können.
  • Es sind vor und nach dem Klettern die Hände zu desinfizieren. Geeignete Desinfektionsmittel sind mitzubringen.
  • Das Seil ist beim Clippen nicht in den Mund nehmen. (Das sollte man ohnehin nie tun)
  • Es ist von allen Seilschaften stets nur die eigene Ausrüstung zu verwenden: Expressschlingen, Sicherungsgerät, Seil.
  • Das Nutzen von in Umlenkern eingehängter Seile anderer Seilschaften ist nicht zulässig.
  • Nichtbenutztes Material ist im Rucksack abseits vom Wandfuß aufzuräumen, generell ist vermehrt auf Ordnung zu achten.
  • Partnercheck auf Distanz: Die Partner fordern sich gegenseitig zur Überprüfung von Knoten, Karabiner, Sicherungsgerät und Gurt auf und beobachten sich dabei gegenseitig.
  • Spotten soll nur von Personen aus demselben Haushalt geschehen,
  • Zur Erwärmung sind Fange- oder Ballspiele aufgrund der Kontaktvermeidungspflicht derzeit nicht zugelassen,
  • Auch wenn Magnesia aufgrund seiner basischen Wirkung Viren eliminiert, so sollte es dennoch nicht in übergroßen Mengen genutzt werden. Bitte putzt die Griffe nach dem Klettern!

Klettergarten Liebethaler Grund

SBB-Kinderklettergruppen ist auf Verlangen ein abgegrenzter Wandbereich zur alleinigen Nutzung einzuräumen.Wir bitten andere Kletterer, dies zu respektieren. Die Gruppen haben sich zuvor beim Verantwortlichen Gunter Thar anzumelden.

Die Nutzung durch andere Gruppen als die SBB-Klettergruppen ist derzeit nicht zulässig.

Klettergarten Rochlitzer Berg

Begehungen von Wegen im Gleisbergbruch werden zur Zeit nicht empfohlen. Bedenkt die erhöhten Risiken bei Rettungseinsätzen die sich vor allem im Gleisbergbruch sehr kompliziert gestalten können.