Freiwilligendienst beim SBB

 

Seit 2011 bietet der SBB Jugendlichen die Möglichkeit, einen Freiwilliges Soziales Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst im Sport zu absolvieren. Mittlerweile sind die Freiwilligen fester und wertvoller Bestandteil der JSBB.

Der Freiwilligendienst beim SBB zeichnet sich durch eine besondere Vielfältigkeit der Aufgabenfelder aus. Er umfasst u.a.:

  • Organisation der Kinder- und Jugendarbeit der Jugend des Sächsischen Bergsteigerbundes
  • Ausfahrten der JSBB planen und durchführen
  • Leitung, Training und Organisation von Kinderklettergruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit des SBB (Aktualisieren Website, Betreuung der Facebook-Seite, Texte für das Mitteilungsheft schreiben)
  • Einblicke in die haupt- und ehrenamtliche Arbeit im SBB (Geschäftsstelle, Bibliothek, Arbeitsgruppen)
  • Mitarbeit bei der Klettertechnischen Abteilung (Installation/Auswechseln von Ringen und Abseilösen an Gipfeln in der Sächsischen Schweiz)
  • Schrauben von Kletterrouten im Vereinszentrum
  • Individuelle Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten (Jugendleiter, Trainer C, …)

Auf der Webseite des Landessportbundes findest du weitere Informationen zu Freiwilligendiensten im Sport, FSJ im Sport und Bundesfreiwilligendienst im Sport.


Am 31.08.2019 haben unsere ehemaligen FSJ’ler*innen Kristof und Kathi ihren Freiwilligendienst abgeschlossen. Erstmalig unterstützte der SBB auch zwei Bundesfreiwilligendienstler im Leistungssport: Lucia und Hanni.

Hallöchen liebe Bergfreunde,

seit September sind wir, Kathleen, Julian und Joseph, als die neuen Buftis im Zimmer der Jugend zu finden. Wir sind durch unserer Liebe für Berge zu dem Bundesfreiwilligendienst beim Sächsischen Bergsteigerbund gekommen.

Direkt nach der Schule ist es spannend durch neue Aufgaben in einem Verein ehrenamtlich tätig zu sein und dabei mit Leuten zu arbeiten, welche die selbe Leidenschaft verfolgen wie wir. Neben der abwechslungsreichen Beschäftigung, die einem beim SBB erwartet, klettern und bouldern wir auch gern in unserer Freizeit oder treiben uns auf Konzerten herum.
Unser Ziel ist es, die Projekte unserer Vorgänger mit eigener Kreativität zu füllen und viele tolle Erlebnisse mit Kids in der Natur zu sammeln.

Im Falle von Ideen, Anregungen, Kritik oder Fragen freuen wir uns jederzeit über Mails und persönliche Gespräche.

Man sieht sich,
Kathleen, Julian und Joseph