Klubvertretersitzung

Am Montag den 27. September findet die diesjährige Klubvertretersitzung statt. Dieses Mal im Volkshaus Dresden, Schützenplatz 14. Der Beginn ist 18 Uhr.

In der Klubvertretersitzung werden die aktuellen Themen, die auch in der Mitgliederversammlung besprochen werden, vorgestellt und auch diskutiert. Darüber hinaus gibt es noch weitere Themen, die in der Zusammenarbeit des SBB und den Klubs die ihn tragen betreffen, besprochen.

Alle Klubvertreter bekommen eine Einladung und Tagesordnung per E-Mail, oder haben diese eventuell schon bekommen.

Solltet ihr Klubvertreter sein, aber bisher keine Einladung bekommen haben, so schreibt bitte eine E-Mail an mail@bergsteigerbund.de. Ihr könnt auch am Montag erscheinen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Geschäftliches (Beauftragte, Bitte um aktualisierte Kontaktadressen an mail@bergsteigerbund.de )
  3. Ehrungen
  4. Tagesordnung der Mitgliederversammlung 15.11., 18:00 Uhr Volkshaus
  5. Jahresabschluss 2020
  6. Haushaltplanung 2022
    • Zusätzliche Stelle in der Geschäftsführung ab 07/2022
  7. Wahl 3.Vorsitzender (Vertreter der Jugend)
    • Kandidaten?
  8. Wahl 2. Rechnungsprüfer
    • a. Anke Hartmann
  9. Beschluss Jugendordnung
    • Wesentliche Eckpunkte
  10. Anträge an die Mitgliederversammlung
    • Hans Heydrich „Nichtgenderschreibweise“ in Publikationen
    • Ludwig Trojok Verfahrensordnung zur Änderung der Sächsischen Kletteregeln von 2020 soll durch die MV beschlossen werden
  11. Satzungsänderungen
  12. Ehrenamtsbefragung
  13. Aktueller Stand NLP/ Boofen/ Borkenkäfer
  14. Saupsdorfer Hütte, aktueller Stand
  15. Personalsituation Geschäftsstelle
  16. Themenwünsche Heiko Lehnert
    • Personal KTA, W.Woicik
    • Arbeitsausbeute KTA
    • Stand Liebethal
    • Rochlitz, „Illegaler Routenbau“
    • Stand PKZ
    • Verfall Zehnerkarten VZ
    • Erweiterung VZ
    • Boofen, „freiwilliger Verzicht“
  17. Sonstiges

Hygienekonzept

Bitte beachtet, dass es für diese Veranstaltung ein Hygienekonzept gibt. Zusammengefasst gibt es dabei folgende Regeln:

  • Zutritt nur für Gesunde
  • Es gilt die 3G-Regel: Getestet oder genesen oder geimpft. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Maskenpflicht
  • Kontaktverfolgung durch Anwesenheitserfassung

Hier findet ihr das vollständige Hygienekonzept