Bibliothek

Die Bibliothek des SBB ist mit 4.000 Wander-, Gebiets- und Kletterführern, 2.100 Landkarten, 300 Lehrbüchern, 900 Erlebnisbüchern und 500 Bildbänden, Historika und Periodika die größte Spezialbibliothek zum Bergsteigen in Sachsen. Insgesamt können mehr als 20.000 Medien ausgeliehen werden. Die SBB-Bibliothek beherbergt auch die Bücher aus dem umfangreichen Bestand der Fritz-Wiessner-Stiftung.

Die Bibliothek ist eine Einrichtung des SBB für seine Mitglieder. Sie wird von den Mitgliedern der AG Bibliothek ehrenamtlich betreut. Ihre Aufgabe ist die Sammlung von Literatur zur Sächsischen Schweiz und anderen Gebirgen. Publikationen aus den Bereichen Naturwissenschaft, Umwelt- und Naturschutz, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Sportwissenschaft werden nur mit Bezug zu Bergen oder Bergsteigen erworben. Die von alpinen Vereinen herausgegebenen Schriften gehören ebenfalls zum Sammelgebiet der Bibliothek.

Bibo

Ausleihe und Online-Recherche

Die Nutzung der Bibliothek und das Ausleihen von Büchern ist für Mitglieder des Sächsischen Bergsteigerbundes kostenlos. Von Nichtmitgliedern wird eine einmalige Aufnahmegebühr und eine medienabhängige Gebühr erhoben. Details regelt die Benutzerordnung der Bibliothek.
Führer, Karten und Zeitschriften werden 14 Tage, alle anderen Medien 4 Wochen verliehen. Verlängerungen sind möglich.

Alle Medien können zu den unten stehenden Öffnungszeiten in der ersten Etage des SBB-Vereinszentrums ausgeliehen werden.

Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

Zu diesen Zeiten sind die Mitarbeiter auch telefonisch erreichbar: 0351 481830-20 (nur zur Öffnungszeit)

Eine Online-Recherche ermöglicht die bequeme Suche nach Titeln von zu Hause aus. Vor Ort helfen die Bibliotheksmitarbeiter bei der Suche und beraten bei der Wahl der Bücher.

Weitere Infos zur Bibliothek findet ihr in der Benutzerordnung.

Zur Online-Recherche

Buchtipp

Gudrun Steinmetz: Erlebnistouren mit Kindern – Nördliches Franken

Renate und Roman Linhard: Erlebniswandern mit Kindern – Nürnberg-Fränkische Schweiz

Unter dieser Rubrik findet Ihr eine große Anzahl von Büchern zu Gebieten des In-und Auslands in unserer Bibliothek. Der Bergverlag Rother steuert zwei neue Bücher über das Wandern mit Kindern in den Regionen „Nördliches Franken“ sowie „Nürnberg – Fränkische Schweiz“ bei.
In altbewährter Manier werden kindgerechte Familienwanderungen, Stadtspaziergänge oder Kanutouren beschrieben. Die Wanderrouten führen durch tiefe Schluchten zu urigen Felsformationen und interessanten Grotten und Höhlen, mittelalterlichen Burgen, durch Wildparks, zu Erlebnisbauernhöfen. Damit den Kindern unterwegs nicht langweilig wird, sorgen Erlebnisspielplätze, Klettergärten, Rodelbahnen, Wasserspielplätze, Tierbegegnungen für Abwechslungen. Was mir besonders gefallen hat: zu jedem Wandervorschlag gibt es ein farbig hervorgehobenes Kästchen für Kinder, in dem Wissenswertes und Besonderheiten der Wanderung interessant dargestellt sind. So kann man schon im Vorfeld das Interesse wecken. Wanderkarten, Höhenprofile und GPS-Daten helfen den Eltern und Großeltern und gewiss auch die Schlechtwettertipps.

Mit Wanderungen in diesem Stil kann man hoffentlich den Nachwuchs für die Bewegung in der Natur begeistern und von Fernseher und Smartphone weglocken.

In der Bibliothek ist „Nördliches Franken“ auszuleihen unter F3878 und „Nürnberg-Fränkische Schweiz“ unter F3879.
Christel Otremba

alle Buchtipps


Literaturspenden

Besonders willkommen sind Bücherspenden in Form aktueller Führer aus anderen Gebieten – und je abgelegener desto besser. Wer also ein kleines Urlaubsmitbringsel für den Verein sucht, ein zusätzliches Exemplar des vor Ort erhältlichen Kletterführers als Spende ist immer eine gute Idee!