Das große Vorarlberger Gipfelbuch – 101 x hoch hinaus

Vielleicht noch als Weihnachtsgeschenk oder als Anregung für den Urlaub im nächsten Sommer, wenn dann wohl endlich die Corona-Übung vorbei ist, empfiehlt sich dieser Wanderführer. Egal, ob es die großen Ziele, wie Piz Buin und Zimba mit leichten Klettereinlagen, oder gemütliche Bergwanderungen im Rheintal sein mögen, es finden sich für jeden Anspruch eine große Anzahl von Bergwanderungen in diesem Führer. So sind auch die Ansprüche von 270 Höhenmetern im Aufstieg und 13/4 Std. Gehzeit (ohne Pausen) zu 1.800 Höhenmetern und mindestens 9 Std. Gehzeit schon beträchtlich. Alle touren werden von der Autorin nach persönlichen Erfahrungen in drei Schwierigkeiten eingeteilt: Blau/leicht über rot bis schwarz/man muss schon mal die Hände aus den Hosentaschen nehmen, um sich festzuhalten. Aufgelockert wird der Führer durch schöne Fotos von der Tour, die beim Betrachten gleich Lust machen aufzubrechen, womit der Führer aber auch deutlich an Gewicht zunimmt und der Träger auf der Tour an selbigen abnimmt. Doch das ist ja heute kein Problem mehr, fotografiert man sich die Tour ins Handy und der schöne Wanderführer bleibt im Ausgangsquartier und wird nicht im Rucksack gequetscht.

Um alle Touren abzuwandern braucht es viele Urlaubsjahre oder man lebt dort, wie die Autorin und hat die Wanderziele vor der Haustür. So wird der Führer wohl viele Wanderfreunde finden, sind doch die in unserer Bibliothek vorhanden Vorarlbergerführer jährlich gut gefragt und jetzt mit dem neuen noch topaktuell.

Falk Große

Informationen zum Buch

Autor/Autorin:
Heike Bechtold
ISBN
978-3-7022-3934-3
Signatur in der Bibo
F3258